Grußwort der KEB

HHDk_HubbauerGrußwort von H.H. Dk. Hubbauer

Angesichts der Zunahme von an einer Demenz erkrankten Personen steht die seelsorgerliche Arbeit in den Pfarrgemeinden vor großen Herausforderungen. Die Bedürfnisse betroffener Menschen erfordern eine zielgerichtete Seelsorge in der Verkündigung, bei liturgischen Feiern und beim aktiven Einsatz für diakonische Projekte, um Betroffenen zu helfen.
Das Seelsorgeamt unterstützt daher die Umsetzung der „Lokalen Allianz für demente Menschen“ ideell und fachlich auf allen pastoralen Ebenen.
Dk Hubbauer

Advertisements